21 Aug 2018 | Armin Odorfer

Vor kurzem brach bei einem Kunden die proRM-Installation trotz Systemadministrator-Berechtigung des Dynamics CRM-Benutzers immer mit dem folgenden Fehler an:
„An error occured while importing a solution – Access is denied”

2016-03-30 15:29:37,372 [11] INFO proRM Set-Up Wizard [(null)] – Starting installation proRM Tracking
2016-03-30 15:29:47,965 [11] ERROR proRM Set-Up Wizard [(null)] – An error occured:
Import failed with error code -2147187707
Mesage:
Unhandled Exception: System.ServiceModel.FaultException`1[[Microsoft.Xrm.Sdk.OrganizationServiceFault, Microsoft.Xrm.Sdk, Version=8.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35]]: Access is denied.Detail:

-2147187707

Access is denied.
2016-03-30T13:29:47.0048359Z

-2147187707

Access is denied.
2016-03-30T13:29:47.0048359Z

-2147220970

System.UnauthorizedAccessException: Microsoft Dynamics CRM has experienced an error. Reference number for administrators or support: #1E35C4F9
2016-03-30T13:29:47.0048359Z

at Microsoft.Crm.Extensibility.OrganizationSdkServiceInternal.Execute(OrganizationRequest request, CorrelationToken correlationToken, CallerOriginToken callerOriginToken, WebServiceType serviceType, Boolean checkAdminMode, ExecutionContext executionContext)
at Microsoft.Crm.Extensibility.InprocessServiceProxy.ExecuteCore(OrganizationRequest request)
at Microsoft.Crm.Asynchronous.ExecuteSdkMessageOperation.InternalExecute(AsyncEvent asyncEvent)

Nach einiger Recherche bin ich auf den TechNet-Artikel Sicherheitsüberlegungen zu Microsoft Dynamics 365 und somit auch auf die Lösung dieses Problems aufmerksam geworden:
1. Zuerst muss auf dem CRM-(Back-End)-Server das Domänen-Dienstkonto für den Dynamics CRM ASYNC Dienst festgestellt werden.

2. Anschließend werden auf dem CRM-(Back-End)-Server die NTFS-Berechtigungen für das Verzeichnis „CustomizationImport“ im Dynamics-CRM-Programmverzeichnis angepasst.

3. Hier wird der Domainbenutzer aus Schritt 1 hinzugefügt und mit Lese- und Schreibrechten auf das Verzeichnis berechtigt.

4. Anschließend funktioniert der Solution-Import ohne Probleme.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies fur Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.