22 Nov 2016 (Aktualisiert am: 13 Jul 2022) | Peter Linke 2 Min. Lesezeit

Als Microsoft Dynamics CRM-Partner kommt es manchmal vor, dass wir Kundendatenbanken in unsere firmeneigene Entwicklungsumgebung importieren müssen. Verwendet der Kunde in seinem Microsoft SQL-Serversystem eine andere Sprache als Englisch, kommt es beim Import in die englischsprachige Entwicklungsumgebung kurz nach dem Start des Dynamics CRM Import Wizards zu folgendem Fehler:

Fehler 0x80131904 beim Organisationsreport
Abbildung 1: Fehler 0x80131904 beim Organisationsreport

Error| Import Organization (Name= , Id= ) failed with Exception:

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): The login already has an account under a different user name.

So lässt sich der 0x80131904-Fehler beim Organisationsimport Schritt für Schritt beheben

Zur Problembehebung muss das Microsoft SQL Management Studio mit dem entsprechenden Datenbankserver aufgerufen werden. Dort kann man die betroffene Organisationsdatenbank *_MSCRM bis auf die Datenbankbenutzer erweitern.

Datenbankserver im Microsoft SQL Management Studio
Abbildung 2: Datenbankserver im Microsoft SQL Management Studio

In diesem Fall (deutsches Quellsystem, englisches Zielsystem) muss der Login „NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST“ gelöscht werden, damit Dynamics CRM die Organisation importieren kann. Bei anderen Sprachversionen muss das entsprechende Äquivalent gelöscht werden.

Löschung des Logins "NT-AUTORITÄT/NETZWERKDIENST"
Abbildung 3: Löschung des Logins „NT-AUTORITÄT/NETZWERKDIENST“

Beim Löschen des Benutzers muss auch das dazugehörige Schema gelöscht werden:

4
Abbildung 4: Pop-up „Do you also want to delete the schema?“

Anschließend kann die Datenbank problemlos in das Dynamics-CRM-System importiert werden. Dabei wird der Login unter der englischen Bezeichnung „NT AUTHORITY\NETWORK SERVICE“ neu angelegt.


Wie Sie die Fehlernachricht KB2720171 im SSIS-Paket des SQL-Servers beheben, erfahren Sie hier.

Answering