Wie Sie Ihr Bauprojektmanagement mit Microsoft und proMX optimieren
22 Jan 2021 (Aktualisiert am: 25 Jan 2021)

Immer dann, wenn ein neues Haus gebaut, eine Schule renoviert oder ein Schienennetz ausgebaut wird, kommt Bauprojektmanagement ins Spiel. Doch was versteht man konkret unter dem Management von Bauprojekten und wie kann es durch spezielle Software optimiert werden? Wir stellen Ihnen eine passende Lösung vor.

Was bedeutet Bauprojektmanagement?

Allgemein beschreibt das Projektmanagement im Bauwesen die Organisations- und Arbeitsprozesse bei der Erstellung oder Veränderung eines Bauobjekts. Dazu zählen sämtliche Arbeiten an Gebäuden, Grundstücken, Anlagen und der baulichen Infrastruktur, also alle Aufgaben rund um Planung, Koordination, Abläufe und Kontrollen.

Das Bauprojektmanagement umfasst:

  • Projektorganisation
  • Terminmanagement
  • Kostenmanagement
  • Vertragsmanagement
  • Baukybernetik
  • Qualitätsmanagement
  • Sicherheitsmanagement
  • Projektsteuerung bzw. Controlling
  • Genehmigungsmanagement

Der genaue Ablauf des Bauprojektmanagements ist in Deutschland in der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) und der Verdingungsordnung Bau (VOB) festgelegt.

Herausforderungen im Bauprojektmanagement

Auch Projekte im Bau kommen an der Digitalisierung und ihren Anforderungen nicht vorbei, denn die technischen Möglichkeiten werden immer vielfältiger. Für ein zielorientiertes Bauprojektmanagement stehen daher diese drei Herausforderungen im Vordergrund:

  • Bauprozess: Erfüllung von technischen Anforderungen in der Planung und Umsetzung
  • Bauobjekt: Kenntnisse zu technischen Neuerungen bei Gebäuden
  • Nachhaltigkeit: Schonung von Ressourcen, nachhaltige Gestaltung der Bauprozesse und Schaffung von langlebigen Bauwerken

Was sind die Vorteile einer speziellen Bauprojektmanagement-Software?

Bei Software, die speziell auf das Bauprojektmanagement ausgerichtet ist, handelt es sich um digitale Komplettlösungen für Ingenieur*innen und Architekt*innen. Diese dient als digitales Werkzeug und hilft dabei, Arbeitsprozesse am Bau übersichtlicher und effektiver zu gestalten.

Die Vorteile im Überblick:

Weniger Papierverbrauch, mehr Transparenz
Bautagebücher, Gesprächsnotizen, Abnahmeprotokolle und Mängellisten müssen nicht mehr auf Papier ausgedruckt werden, sondern sind digital in einer App gespeichert. Das trägt zu einer erhöhten Transparenz bei, denn alle Informationen sind zentral an einem Ort auffindbar.

Erhebliche Zeitersparnis
Automatisierte Funktionen und intelligent aufeinander abgestimmte Arbeitsabläufe sorgen dafür, dass keine Zeit verschwendet und mehr Raum für die wesentlichen Aufgaben geschaffen wird.

Alle Kosten im Blick
Die Tatsache, dass alle Kostendokumente nachvollziehbar, übersichtlich und detailliert verwaltet werden, ist die Voraussetzung dafür, ein Bauprojekt kosteneffizient abzuschließen.

ÜbersichtlichesAufgabenmanagement
Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten des Projekts erfolgt digital. Aufgaben können per App zugewiesen werden, damit Sie auch im Büro wissen, was gerade auf der Baustelle passiert.

Verbesserte Kommunikation
Alle Projektbeteiligten haben die Möglichkeit, zentral an einem Ort zusammenzuarbeiten und sich digital zu einzelnen Vorgängen auszutauschen. Das führt auch zu einer beschleunigten Kommunikation, da der E-Mail- und Telefonverkehr reduziert wird.

Welche Anforderungen muss eine Bauprojektmanagement-Software erfüllen?

Um die oben genannten Vorteile bieten zu können, muss eine Bauprojektmanagement-Software bestimmte Anforderungen erfüllen. Die folgenden Punkte sind dabei besonders wichtig:

  • Vertragsmanagement
    Alle rechtlich verbindlichen Vereinbarungen zwischen den Beteiligten müssen geplant, gesteuert, überwacht und dokumentiert werden können.
  • Kosten und Finanzierung
    Da Bauprojekte sehr kostenintensiv sind, kann ein Fehler in der Kosten- und Finanzplanung schwere Folgen nach sich ziehen. Es ist daher wichtig, die Bereitstellung der finanziellen Mittel sicherzustellen und deren Rahmenbedingungen festzulegen.
  • Termine und Kapazitäten
    Eine detaillierte Planung und kontinuierliche Kontrolle per App ermöglichen es, Abweichungen frühzeitig zu erkennen und entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten zu können.
  • Dokumentation
    Mit einer vollständigen Projektdokumentation werden alle relevanten Informationen gesammelt, um die spätere Umsetzung von vergleichbaren Bauprojekten zu erleichtern.

Wir empfehlen: Microsoft Dynamics 365 Project Operations mit proMX 365 for Construction

proMX 365 for Construction ist eine Komplettlösung speziell für die Baubranche, die auf Microsoft Dynamics 365 Project Operations basiert und Ingenieur*innen und Architekt*innen dabei hilft, ihre Projekte effizient abzuwickeln.

Für jede Projektphase stehen umfassende Funktionen zur Verfügung:

Projektstart:

  • bauspezifische Kategorien für Opportunities
  • Zuweisung von Objektreferenzen, um zu spezifizieren, um welche Art von Gebäude es sich in einem Projekt handelt
  • erweiterte Funktionalität, damit Kund*innen mehr als einer Branche zugeordnet werden können

Projektdurchführung:

  • Multi-Gantt-Ansicht zur Strukturierung und Bearbeitung von Bauprojekten
  • Start- und Endzeitbearbeitung für Zeiteinträge
  • verbesserte Zeiterfassungsberichte auf Projektebene
  • Urlaubs- und Reisekostenmanagement für Bauunternehmen
  • Buchungsbeschränkungen pro Zeiteintrag und Bauprojekt

Projektcontrolling:

  • Abbildung verschiedener Bauprojektphasen durch den angepassten Geschäftsprozessfluss
  • Möglichkeit der Berücksichtigung und Genehmigung größerer Budgetplanungen
  • projektspezifische Rechnungs- und Kostensätze

Sie suchen noch nach der passenden Lösung, um den Überblick über Ihre Bauprojekte zu behalten und diese effektiv durchzuführen? Wir beraten Sie gerne!


Answering