hhpberlin

hhpberlin – Ingenieure für Brandschutz steht für Innovation wie kaum ein anderes Unternehmen in Deutschland. Die ExpertInnen rund um Geschäftsführer Stefan Truthän betreuen seit Gründung im Jahr 2000 Bauprojekte im Hinblick auf Brandschutz.

FORTWÄHRENDE INNOVATION

Als hhpberlin 2013 entschied, seine Zettelwirtschaft zu digitalisieren, holte es sich zur Unterstützung bei der Implementierung Microsoft-Partner proMX ins Boot. Gemeinsam führte man Microsoft Dynamics CRM ein, das es hhpberlin nicht nur ermöglichte, Kundenbeziehungen geordnet und effizient zu verwalten. Sondern dem 200 Kopf starken Team zudem die Möglichkeit einräumte, die vielen Daten, die sich im Projektgeschäft mit BauherrInnen, ArchitektInnen und Behörden ansammeln, an einem zentralen Ort zu vereinen. Nun kann die gesamte Belegschaft auf diesen Wissensspeicher zugreifen – orts- und zeitunabhängig.

Die Entscheidung für Microsoft Dynamics CRM war der Startschuss für eine Welle kontinuierlicher Digitalisierung im Unternehmen. Das Customer-Relationship-Management-System hat den Stein ins Rollen gebracht – und er ist nicht mehr aufzuhalten.

Früh entschied man sich, auf Cloud-Technologie zu setzen. Das bedeutete konkret, den Umstieg von CRM On-Premise auf die Cloud-Version und später auf Dynamics 365, die Nutzung von Azure-Diensten und die Verwendung von flexiblen Abonnement-Diensten wie Office 365. Der Schritt in die Cloud brachte hhpberlin laut Geschäftsführer Truthän auf ein komplett neues Level von Effizienz und Erfolg: „Wir konnten unsere Lösungen und Dienstleistungen vollständig transformieren und vereinen sie nun auf einer Plattform, die komplett auf Azure basiert und mit Dynamics 365 verbunden ist. Ausgehend von den Leistungen, die wir so anbieten können, konnten wir neue Kunden gewinnen.“

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies fur Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Answering