12 Dez 2018

Die Einsätze von Reparatur- und Wartungsspezialisten zu koordinieren, ist eine der komplexesten Aufgaben, vor denen Unternehmen stehen, die Vor-Ort-Serviceleistungen durchführen. Zahlreiche Faktoren müssen berücksichtigt werden, damit der bestgeeignetste verfügbare Mitarbeiter so schnell wie möglich beim Kunden sein kann, um das Problem nachhaltig zu beheben. Doch selbst wenn alles optimal geplant wurde, geht das Kalkül der Leitstelle oft nicht auf: Staus, Verzögerungen, unauffindbares Werkzeug, nicht vorrätige Ersatzteile sind die Hürden, die sich der Kundenzufriedenheit in den Weg stellen.

Produktivität durch Digitalisierung steigern

Microsoft Dynamics 365 for Field Service ist eine Software zur Organisation des Außendienstes und bietet digitale Unterstützung in diesem kniffligen wie wichtigen Unternehmensaspekt. Durch Automatisierung und Algorithmen entlastet sie sowohl Einsatzplaner bei der Einteilung, Vorbereitung und Koordination der Service-Techniker sowie mit mobilen Produktivitäts-Tools die Außendienstler selbst vor und während des Einsatzes.

Die Microsoft Cloud-App deckt den gesamten Prozess des Service-Außendienstes ab – vom Eingang des Auftrags über die Kundenkommunikation und die Inventarverwaltung bis zur Kennzahlenanalyse. Maschinen- und Anlagenbauer, Medizintechniker, Elektronik-, High-Tech- und Wartungsunternehmen und Industriedienstleister berichten bereits nach kurzer Nutzungszeit von verbesserten Prozessen, effizienterer Ressourcennutzung und signifikanten Kosteneinsparungen.

So konnten Unternehmen durch die verbesserte Planung beispielsweise bis zu 15 % mehr Einsätze pro Woche durchführen oder ihre Gemeinkosten um bis zu 20% senken.

Potenzial der Automatisierung nutzen

Dynamics 365 for Field Service legt mit Tools, die Empfehlungen für optimale Einsatzrouten geben oder diese sogar komplett automatisiert berechnen, den Grundstein für effizienteren Außendienst-Service. Die Algorithmen sorgen dafür, dass ein geeigneter Techniker schneller vor Ort ist und das Team mehr Einsätze pro Woche schafft.

Die automatisierte Benachrichtigung des Kunden bei Terminerteilung, Losfahrt des Technikers am Einsatztag, Verspätungen und Neuplanung senken Kosten und geben dem Kunden Planungssicherheit. Mobile Apps helfen, den Einsatz selbst produktiver und für den Kunden zufriedenstellender zu gestalten. Sie ermöglichen dem Techniker jederzeit auf alle im System vorhandenen Daten zum Kunden zuzugreifen, wie Details zum Servicefall, vorherige Vorfälle, benötigte Ersatzteile, Aufgabenlisten und detaillierte Anleitungen.

Je mehr Informationen verfügbar sind, umso wahrscheinlicher ist es, dass das Problem beim ersten Termin behoben werden kann. Das freut den Kunden und erhöht die First-Time-Fix-Rate, was sich positiv aus Produktivität und Effizienz auswirkt.

Intelligenter Field Service durch Verknüpfungen

Microsoft ermöglicht mit der Software außerdem den vernetzten Außendienst durch das Internet of Things. So können Geräte und Anlagen nicht nur aus der Ferne, sondern gleichzeitig präventiv gewartet werden.

Angenommen eine CNC-Fräse Ihres Kunden soll dem Wartungsplan entsprechend alle 200 Betriebsstunden von Ihren Mitarbeitern inspiziert und gegebenenfalls gewartet werden. Aufgrund der stark wechselnden Beanspruchung der Maschine, ist es für Sie schwer einen optimalen Wartungszeitpunkt abzuschätzen und zu planen. So könnte die Maschine durchaus ohne weiteres 250 Betriebsstunden ausschussfrei produzieren, jedoch kann es in einzelnen Fällen bereits weit vor Ablauf des im Plan festgeschriebenen Wartungsintervalls zu verschleißbedingten Störungen kommen.

Bei einer Verknüpfung der Fräse mit dem IoT werden die Schnitt- und Produktionsdaten der Maschine gesammelt und analysiert. Die Ergebnisse sind in Dynamics 365 for Field Service abrufbar.

Mit diesem Wechsel hin zur bedarfsgerechten Wartung helfen Sie nicht nur Ihrem Kunden bei der Optimierung der Produktion, sondern können auch externe Faktoren, wie Standzeiten von Werkzeugen oder Materialdaten, in Ihre Arbeitsplanung mit einbeziehen und nach Bedarf reagieren.

Mit einem erfahrenen Partner digitalisieren

Als Microsoft-Partner spezialisiert sich proMX auf die digitale Transformation von Fertigungsunternehmen und hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Projekten mit unterschiedlichsten Akteuren in der Branche durchgeführt. Unser Fokus liegt dabei auf den Customer-Engagement-Apps des Dynamics-365-Pakets, darunter Dynamics 365 for Field Service.

Wie wir unsere Projekte angehen, erklärt proMX-Vorstand Peter Linke im Video:

Eine Erfolgsgeschichte im Außendienst-Service konnten wir mit der Interflex Datensysteme GmbH geschrieben. Der Hard- und Softwareproduzent im Bereich Workforce-Management und Security Solutions entschloss sich, mit proMX als Digitalisierungspartner als einer der ersten Nutzer von Microsoft Dynamics 365 for Field Service in Kombination mit anderen Dynamics-365-Apps einzuführen.

Mittlerweile ist die Lösung in Betrieb und Simon Schwarz, Teamleader Business Applications, ist begeistert: „Mit Dynamics 365 for Field Service können wir unseren Kunden nun besseren und schnelleren Service bieten als je zuvor. Das ist aus Wettbewerbssicht ein großer Vorteil für uns.“

Möchten Sie mehr zu den Möglichkeiten von Microsoft Dynamics 365 for Field Service erfahren um einschätzen zu können, ob die App für Ihren Betrieb geeignet ist? In einem kostenlosen Webinar führen unseren Experten Sie durch die Software und beantworten Ihre Fragen. Wir beraten Sie gerne.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies fur Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.