Digitale Transformation in Energieunternehmen
15 Feb 2022 (Aktualisiert am: 22 Feb 2022)

Der Energiemarkt hat sich in nur wenigen Jahren radikal verändert: die Energiewende, neue Regularien, Wettbewerb, emanzipierte Verbraucher*innen. Das sind Herausforderungen, die Energieunternehmen heute bewältigen müssen. Wie? Mithilfe der Cloud, mithilfe von Geschäftsanwendungen, mithilfe von Kollaborationstools: mithilfe der digitalen Transformation.

Längst steht die digitale Transformation auf der Agenda erfolgreicher Unternehmen; die Coronakrise beschleunigt den Trend, den es schon zuvor gab, lediglich.

Vorteile der digitalen Transformation

Die Energiebranche ist proMX nicht fremd. Aus verschiedenen Projekten mit Branchengrößen wissen wir: Je größer das Unternehmen, desto komplexer die Herausforderungen. Doch unabhängig von der Größe, ergeben sich Vorteile für alle:

  • Sie sparen Prozesskosten.
  • Sie steigern Ihren Umsatz.
  • Sie erhalten wertvolle Dateneinblicke.
  • Sie erhöhen die Kundenzufriedenheit.
  • Sie werden zu einem attraktiveren Arbeitgeber.
  • Sie steigern Ihr Innovationspotenzial.

Mehr zu den Vorteilen der digitalen Transformation für kleine, mittelgroße und große Energieunternehmen lesen Sie in unserem Whitepaper.

Effizientere interne Prozesse

proMX hat Unternehmen aus der Energiebranche bereits bei der digitalen Transformation unterstützt. Lesen Sie hier zwei Fallbeispiele von Organisationen, die mit unserer Unterstützung ihr Projektmanagement durch die Implementierung und Anpassung moderner und maßgeschneiderter Tools optimieren konnten.

Vorschau: Volle Energie voraus

Vorschau: Unerwartete Herausforderungen, unerwartete Ergebnisse


Mit unserem Whitepaper „Digitale Transformation in Energieunternehmen“ erhalten Sie allgemeine Informationen zur digitalen Transformation sowie zwei ganz konkrete Beispiele aus der Praxis auf insgesamt sieben Seiten: jetzt herunterladen!

Answering