2 Dez 2020

„Zeit für digitalen Wandel“ im Juni war die erste digital durchgeführte Veranstaltung von proMX. Im November legten wir nach: mit der Dynamics Week 2020 vom 16. bis 20. November. Eine Woche, fünf Fachbeiträge. Begeistern konnten wir die Teilnehmer*innen mit aktuellen Themen rund um Dynamics 365.

  • Wir haben ihnen gezeigt, wie sie mit Power Virtual Agents einen No-Code-Chatbot entwickeln können.
  • Wir haben sie durch eine Project-Operations-Demo geführt.
  • Wir haben sie mit dem Event-Management in Dynamics 365 Marketing vertraut gemacht.

Auch die exklusive Vorstellung neuer proMX-Add-ons für Project Operations war Teil des Programms.

Wir nehmen Sie mit und lassen diese besonders spannende Woche im November noch einmal Revue passieren!

Tag 1: Power Virtual Agents und Dynamics 365 Project Operations – was gibt es Neues?

Was gibt es Neues in der Welt von Microsoft? Im Rahmen der ersten Dynamics-Week-Session lernten unsere Teilnehmer*innen die Microsoft-App Power Virtual Agents näher kennen. Mit ihr ist die Entwicklung eines Chatbots möglich, mit der Besonderheit, dass dafür keine oder nur wenig Programmierkenntnisse nötig sind, da Power Virtual Agents Teil der Low-Code-Plattform von Microsoft ist.

Teil des Themas waren auch die Vorstellung neuer PVA-Features des 2020 Wave-2-Release, eine Einführung in Language Understanding (LUIS) und eine ausführliche Demo.

Wave 2 brachte auch für Dynamics 365 Project Operations und Dynamics 365 Finance viele interessante nützliche Neuerungen, die in Session 1 noch einmal im Detail vorgestellt und demonstriert wurden, etwa die Einrichtung automatisierter Erinnerungsbenachrichtigungen.

Sehen Sie sich Tag 1 noch einmal an!

Tag 2: Alles rund um Dynamics 365 Project Operations

Die Anforderungen an projektorientierte Organisationen sind komplex: sie müssen auf den schnellen Wandel von Geschäftsmodellen flexibel reagieren können, Prozesse laufen zunehmend automatisiert ab und Projekterfolge hängen maßgeblich von Produktivität ab.

Der zweite Tag der Dynamics Week setzte sich mit der Frage auseinander, wie Dienstleistungsunternehmen Project Operations nutzen können, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Den Teilnehmer*innen bot sich in einer ausführlichen Demo ein tiefer Einblick in die Projektmanagementlösung.

Sehen Sie sich Tag 2 noch einmal an!

Tag 3: Optimiertes Product-Lifecycle-Management mit AutoCAD und Dynamics 365

In Dynamics 365 konnten Aufgaben für Bauprojekte bis dato nur für Ingenieur*innen geplant werden. Die Möglichkeit, die Verknüpfung von Planungsergebnissen mit bestimmten Aufgaben oder Anforderungen zu verknüpfen, gab es nicht, und ebenso wenig eine einheitliche Ablage für Entwürfe.

Dank der Cloud-basierten Entwicklerplattform Autodesk Forge können AutoCAD und eine passende Dynamics-365-Integration das künftig möglich machen. Was hinter und vor allem in der Plattform steckt, erfuhren unsere Teilnehmer*innen am dritten Dynamics-Week-Tag in einer Präsentation über die Nutzung von Autodesk Forge für verschiedene Szenarien in der Praxis.

Sehen Sie sich Tag 3 noch einmal an!

Tag 4: Vorstellung der Branchenlösung proMX for Construction und unserer neuesten Add-ons für Dynamics 365 Project Operations

Ganz im Zeichen unserer eigenen Produkte stand die Session am Donnerstag. Unsere Teilnehmer*innen erwartete eine exklusive Vorstellung neuer Add-ons, die in Kürze für Project Operations erhältlich sein werden: Holiday Management, Resource Planning und Travel Expenses, wobei der Name Programm ist.

Ebenfalls im Rampenlicht stand proMX 365 for Construction, unsere auf Microsoft Dynamics basierende Projektmanagementlösung für die Baubranche. Den Teilnehmer*innen wurden mehrere branchenspezifische Funktionen vorgeführt, die die Lösung bietet.

Sehen Sie sich Tag 4 noch einmal an!

Tag 5: Intelligente Funktionen in Dynamics 365 Field Service & Eventmanagement in Dynamics 365 Marketing

Wenn Techniker*innen im Service-Außendienst im Einsatz sind, erfordert das ein hohes Maß an Organisation und vor allem Koordination – zwischen der Zentrale, den zuständigen Mitarbeiter*innen und den Kund*innen. Verschiedene intelligente Funktionen von Dynamics 365 Field Service, die unter das Stichwort „Künstliche Intelligenz“ fallen, ermöglichen eine ressourceneffiziente Planung: Einsätze von Mitarbeiter*innen etwa, die sich bereits in der Nähe des Einsatzortes befinden, oder die automatische Berechnung der benötigten Anfahrtszeit.

In einer umfassenden Demo konnten unsere Teilnehmer*innen am fünften und letzten Tag der Dynamics Week einen genaueren Blick auf die unterschiedlichen Funktionen werfen.

Im letzten Teil der Session drehte sich alles um das Event-Management in Dynamics 365 Marketing. In einem Tutorial wurde noch einmal erklärt, wie sich ein Microsoft-Teams-Event mithilfe des Marketing-Tools einfach planen und durchführen lässt.

Sehen Sie sich Tag 5 Teil 1 und Tag 5 Teil 2 noch einmal an!


Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmer*innen und Speakern für eine erfolgreiche Event-Woche – und freuen uns, Sie bei unserer nächsten Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Wenn Sie nicht dabei sein konnten, finden Sie hier weitere Informationen zu Dynamics 365 und den verfügbaren Lösungen von proMX:

Abonnieren Sie auch unseren Newsletter, um zuerst von künftigen Events zu erfahren!

Answering